Herzlich willkommen im Schlosshotel Adler zu Reichenau

Pächterwechsel im Schlosshotel Adler Reichenau

Liebe Gäste,
sehr geehrte Damen und Herren,

infolge Pächterwechsel bleibt der Betrieb des Hotels und der
Restaurants derzeit und bis auf Weiteres eingestellt.

Schlosshotel Adler - Reichenau
CH-7015 Reichenau - Tamins
+41 81 641 11 95

mail: adler(at)spin.ch

Besitzerfamilie Gian Battista von Tscharner
Schloss Reichenau

Schlosshotel Adler Reichenau - Koordinaten

Das Schlosshotel Adler in Reichenau-Tamins liegt an äusserst zentraler Lage.
Hier treffen die drei Haupttäler Graubündens zusammen, was Reichenau zu einem
der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Graubündens gereicht. Von der Hauptstadt Chur
her kommend, gabelt sich der Weg noch vor dem Zusammenfluss der jungen Rheine,
nach Süden über die Pässe Splügen und San Bernardino, Richtung Westen durch das
Bündner Oberland, die Surselva, über den Oberalppass in die Innerschweiz.

So finden Sie uns mit dem Auto

aus Richtung Norden (Chur) auf der Autobahn A13
Ausfahrt "18 Reichenau" oder "19 Bonaduz" benutzen

aus Richtung Süden (San Bernardino - Thusis) A13
Ausfahrt "18 Reichenau" benutzen

aus der Surselva (Oberalppass - Ilanz - Flims) Kantonsstrasse 19
auf Höhe Tamins Dorf (Lärmschutzwall) Abzweiger "Reichenau"

Mit dem Zug, ab RhB Station Reichenau-Tamins

Vom Bahnhof "Reichenau-Tamins" der Rhätischen Bahn sind es lediglich
rund 300 m zu Fuss bis zum Hotel. Der Kantonsstrasse dem Fluss entlang
folgen, die Stahlbrücke vor dem Schloss überqueren, und schon stehen
Sie im Zentrum von Reichenau, bestehend aus dem Schlossgebäude,
dem Schlosshotel Adler und dem angegliederten Gutsbetrieb.

Mit dem "Bus vo Chur"

Die Bus-Haltestelle "Adler" der Linie 1 der Churer Busbetriebe liegt unmittelbar
vor dem Haus. Stündliche Verbindungen von und nach Chur sowie in die
Nachbardörfer Bonaduz, Rhäzüns und Domat Ems werden angeboten.

Der Lindauer Bote

Während langen Jahren ist der Kutscher Andreas Nemitz mit seinem imposanten Fünfspänner die Route des damaligen "Lindauer Boten" von Lindau über den Splügenpass nach Como gefahren. Alsdann wurde in Reichenau, der ursprünglichen Pferdewechsel-Station, Rast gemacht, um Rosse und Fahrgäste aufzunehmen und zu verpflegen. Im Jahre 2010 fuhr die Kutsche zum letzten Mal die traditionsreiche Strecke. Andreas Nemitz erinnert sich, nicht ohne etwas Wehmut, in einem Interview an den Lindauer Boten.

Die besten Schlosshotels in Europa

Normale Hotels haben nur selten eine Geschichte hinter sich, aber Schlosshotels schon. Die von ihnen, die die Möglichkeit hatten ein Schloss zu besuchen, oder noch besser in einen Schlosshotel zu übernachten, wissen was für ein Gefühl es ist sicht zwischen diesen Wändern zu befinden, die so vieles dürchlebt haben. Wenn sie doch nur reden könnten, was für unglaubliche Geschichten würden wir hören. Bis die Wissenschaft zu den Punkt gelangt, wenn sie den Wändern eine Sprachmöglichkeit verleihen kann, mussen wir unsere Fantasie spielen lassen.

Europa ist ein altes Kontinent voller unglaublicher Geschichten und noch mehr unglaublicher Gebäude. Einige von solchen sind die Schlosser die man fasst in jeden Teil Europas finden kann. In vielen von ihnen wohnen Könige nicht mehr und noch mehr von ihnen haben keine richtigen Besitzer die in ihnen wohnen. Viele sind heute zum Hotels geworden. Man hat einen Namen für sie - Schlosshotels.

Die Unglaublichsten der ganzen Europa

Einer der schönsten Schlosshotels Europas befindet sich in Deutschland. Das ist das Schlosshotel Wendorf. Es ist ein 5 Sterne Traumhotel. Die jetzigen Besitzer haben es sehr gut restauriert, so dass es heute wie neu aussieht. Das nächste ist das Ashford Castle in Irland. Dieses Schloss ist unglaublich gross. Aber noch unglaublicher ist das Jahr in dem es gebaut wurde - 1228. In den nächsten Jahren wurde immer und immer wieder etwas neues dazu gebaut. Viele bekannte haben dort übernachtet wie King George V, Marry Queen of Scots, Brad Pitt, Ronald Regan und viele mehr. Die Wände des Hotels Ashford könnten sicherlich ein paar sehr gute Geschichten von sich geben, nur wenn sie es könnten.

Castelo de Óbidos das sich in Óbidos, Portugal befindet ist das älteste über das wir hier reden werden. Es wurde im Jahre 718 fertig gebaut. Zuerst war es eine Festung die später zum Schloss und jetzt einen Hotel geworden ist. Fast alles in diesen Hotel sieht so aus wie es von fast 1300 Jahren ausgesehen hat, die Wände, die Tür, alles.

Skibo Castle, Dornos, Schottland wurde im Jahre 1186 gebaut. Wie von drausen, so auch von innen sieht es wie ein Schloss aus einen Märchen aus. Dieses Hotel hat eine sehr lange Tradition, aber seine heutige Lage ist uns noch interessanter. Denn man kann es nur einmal besuchen und zwar wenn man eine Einladung hat. Danach muss man ein Mitglied des Carnegie Clubs werden um es wieder besuchen zu können. Dies kostet bis zu $40.000 pro Jahr.

Castelletto di Montebenichi das sich in Bucine, Italy befindet ist im Jahre 1100 gebaut worden. Es ist von Bäumen, Weinbergen und Olivenheinen umgeben. Dies und die Meisterwerke der Künstler aus der Renaissance geben einen das Gefühl in die Vergangenheit geraten zu sein. Das Schlosshotel Adler Reichenau, Chur, Schweiz bietet eine bequeme Atmosphäre. Es ist nicht gross und deswegen hat man das Gefühl als einziger dort zu sein. Es ist nicht weit von Zürich entfernt, wo man sich in einen Sex Club Zürich erholen kann.

Jeder der von einen Schloss träumt kann überall in Europa für ein paar Nächte die Geschichten der Vergangenheit spüren. Und falls man glück hat, vielleicht auch etwas aus den Wänden zu quetschen.

Anfragen für Hochzeitstermine und Events 2013

Während der Schliessungszeit wird die Reservations-Agenda
durch die Familie Gian Battista von Tscharner geführt.
Bitte senden Sie Ihre Termin-Anfrage für
Hochzeiten, Events oder Übernachtungen an die Mailadresse

Besten Dank für Ihren Besuch.
Sie sind Besucher Nr. 113047